Skin – Material Future

Nofrontiere, Creative Industries Styria
Designmonat Graz, Designforum Wien, Materialica, 2012

Zusammenführen was zusammengehört!
Ziel der Ausstellung ist es einerseits, VertreterInnen unterschiedlicher Branchen zur Kooperation zu ermutigen. Darüberhinaus soll die breite Öffentlichkeit auf Innovationen neugierig gemacht werden, die aus diesen Kooperationen entstehen oder durch sie zu einem Produkt werden.
Case Study: Alginsulat Schaumstoff
Case Study: Cellulose Netz

Weitere Beiträge,
die sie interessieren könnten

Winning Design

NATIONAL CHAMPION bei den EUROPEAN BUSINESS AWARDS 2016/2017
33.000 Einreichungen aus 34 europäischen Ländern hat es zu diesem
europaweit größten Wirtschaftswettbewerb gegeben, der Business ...

Beitrag lesen

Gemüsemarkt

Die wunderschöne Insel verschreibt sich für die wirtschaftliche Zukunft dem Gebot der Nachhaltigkeit auf allen Wirtschaftsebenen: Tourismus, textile Produktion und mehr. Noch sind viele ...

Beitrag lesen

Design now. Austria

Die vom Designer- und Architektenteam Eichinger oder Knechtl 1998 konzipierte mobile Leistungsschau österreichischen Designs ist nach über fünfjähriger internationaler Wanderschaft in die ...

Beitrag lesen