Kinderstadt

Kinderfreunde Steiermark,
Kunsthaus Graz, Juli 2016

Ein Projekt zur Förderung von Partizipation und Demokratiebewusstsein junger Menschen.

In dem Projekt „Bibongo Kinderstadt“ der Kinderfreunde Steiermark wird Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit gegeben, ihre eigene Stadt eine Woche lang zu organisieren und zu erleben. Mit spielerisch-didaktischen Mitteln wird die Kinderstadt zum Lebens- und Erlebnisraum. Ziel des Projekts Kinderstadt ist es, Kinder aus freien Stücken zu eigenständigem, selbstverantwortlichem Tun anzuregen und Partizipation und Demokratiebewusstsein zu erlernen. Dies findet in einem einwöchigen urbanen Simulationsspiel statt, wo Kinder unter Betreuung von Fachleuten ihre eigene Stadt, Politik, Medien, Kultur, Bank, Arbeitsplätze und vieles mehr erforschen und erleben. Das Stadtportal wurde vom Upcycling-Designer Markus Ofner aus unseren Cellulose-Netzschläuchen gestaltet.

Weitere Beiträge,
die sie interessieren könnten

Yes we can, Canada!

Das positive Echo war enorm. Via Facebook erreichte er innerhalb von 24 Stunden 75.000 Leute und das Fernsehen bat ihn um ein Interview zur Einführung dieser Verpackungsinnovation in den kanadischen ...

Beitrag lesen

Gut verpackt ist halb gewonnen

Susanne Meininger und Bettina Reichl gewannen für ihre Bio-Verpackungen den Energy Globe Styria.

Beitrag lesen

Skin – Material Future

Nofrontiere, Creative Industries Styria
Designmonat Graz, Designforum Wien, Materialica, 2012

Beitrag lesen