Biopioniere

Volker Schögler
Fazit, Juli 2014

Zunächst sei vorweggenommen, dass sie kürzlich eine Weltneuheit auf den Markt gebracht haben, dass sie seit einem Vierteljahrhundert vor Ideen sprühen, dass sie seit über 20 Jahren – für einen Handelsbetrieb völlig unüblich – in Forschung investieren und vier Patente halten, dass sie mit Preisen und Nominierungen überhäuft werden, dass sie von offiziellen Stellen regelmäßig gebeten werden, nationale und internationale Delegationen zu empfangen und dass sie kein Großbetrieb, sondern ein gerade einmal insgesamt acht Köpfe zählendes Unternehmen sind.

Weitere Beiträge,
die sie interessieren könnten

Riding the Crest of the Wave

Die SCIN Gallery in London ist spezialisiert auf Architektur und Materialien. Im Designerviertel Clerkenwell an der Old Street gelegen, fördert die Galerie neue Materialien und künstlerisches ...

Beitrag lesen

Natürlicher Look für frische Früchte und junges Gemüse

Es muss ja nicht immer ein Plastikbeutel sein. Nicht zuletzt aus diesem Grund arbeitet COOP seit vielen Jahren mit dem VPZ ...

Beitrag lesen

Gut verpackt ist halb gewonnen

Susanne Meininger und Bettina Reichl gewannen für ihre Bio-Verpackungen den Energy Globe Styria.

Beitrag lesen