Das Gramm - Unverpacktes nach Maß

Seit 30.4.2016 hat der erste verpackungsfreie Lebensmittelladen in der Grazer Innenstadt geöffnet. Sarah Reindl und Verena Kassar bieten im „Gramm“ umweltbewussten KonsumentInnen regional produzierte Lebensmittel – perfekt auf den eigenen Bedarf abgestimmt – ohne Verpackung, ohne Müll und ohne Pestizide.

Abgefüllt werden die regionalen und Bio-Lebensmittel aus Spendersystemen direkt in einen Behälter. Diesen kann man selbst mitbringen, im Gramm kaufen oder ausleihen. Alle Lebensmittel, die nicht verkauft werden, werden im Laden zu köstlichen regionalen und saisonalen Menüs weiterverarbeitet und nicht weggeworfen.
Das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit zieht sich durch das ganze Konzept. So können sich die KundInnen das hauseigene Lastenrad ausborgen und ihren Einkauf umweltschonend nach Hause transportieren. Aus dem dort erhältlichen Packnatur Cellulosenetzschlauch des VPZ kann man sein individuelles Einkaufsnetz knoten.
www.dasgramm.at

Weitere Beiträge,
die sie interessieren könnten

Traditionelle Naturverpackungen

Bettina Reichl lernte 1993, 1995 und 1999 auf Reisen durch Vietnam die große Geschicklichkeit der EinwohnerInnen dieses Landes, Produkte des täglichen Lebens in natürliche Rohstoffe zu verpacken, ...

Beitrag lesen

Verpackungsnetze Gewinner beim fibre plus

Netzschläuche aus der Cellulosefaser Lenzing Modal für REWE Ja! Natürlich gewinnen den fibre plus 2013, den Preis der österreichischen Papierindustrie für Innovation aus Cellulose. Unser ...

Beitrag lesen

Green Packaging Star 2017

Die jüngste Entwicklung aus dem VPZ Verpackungszentrum, die PACKNATUR® BIO-STEGETIKETTEN, wurden beim GREEN PACKAGING STAR AWARD 2017 ausgezeichnet und sind damit zum WORLD STAR PACKAGING AWARD ...

Beitrag lesen